web analytics

Wenn die Börsenkurse fallen

Wenn die Börsenkurse fallen,
regt sich Kummer fast bei allen,
aber manche blühen auf:
Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

(…)

Leichter noch bei solchen Taten
tun sie sich mit Derivaten:
Wenn Papier den Wert frisiert,
wird die Wirkung potenziert.

Ein kleiner Auszug aus einem Gedicht – nein, das hat nicht ein übergeschnappter Börsianer an seinem Schreibtisch unter der DAX-Anzeigentafel geschrieben, es stammt von Kurt Tucholsky.

Angeblich!

Diese Zeilen machen seit ein paar Tagen im Internet die Runde und sich der Illusion, ein Schriftsteller habe das Börsenchaos vor 80 Jahren schon vorausgesehen, hinzugeben, ist auch ganz verlockend. Allerdings – wie so oft: nicht wahr.

Leerverkäufe und Derviate wird es vermutlich damals noch nicht gegeben hab.
Und diese Strophe hat den Hoax dann entgültig enttarnt:

Für die Zechen dieser Frechen
hat der Kleine Mann zu blechen
und – das ist das Feine ja -
nicht nur in Amerika!

geschrieben von PermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

RSS Feed fü diesen BeitragTrackBack URL