web analytics

Start in die zweite Runde

Die letzten Wochen waren geprägt von schönen Freitagen und Samstagen ohne Lernerei. Aber irgendwie hab ich die Schule doch ein klitzekleines bisschen vermisst. Aber nur minimal.
Gestern habe ich meinen Schreibtisch genauer unter die Lupe genommen, die Bücher, die ich nicht mehr brauche, da ich die Fächer nicht im Abi haben werde, aussortiert und die Ordner fürs nächste Schuljahr beschriftet.

In den beiden letzten Jahren haben wir am Abendgymnasium keinen durcheinander gewürfelten Stundenplan mehr, sondern wirklich jedes Fach das ganze Jahr immer zur gleichen Zeit und auch nur noch einmal pro Woche (wie man es vom regulären Stundenplan in jeder Ganztagsschule auch kennt).
Daher werde ich in der ersten Oberstufenklasse Mittwoch Abends mein Abendgymnasiums-Wochenende mit Astronomie beginnen, weiter gehts am Donnerstag mit Deutsch, Freitag Abend steht ab 17 Uhr Biologie und Geschichte auf dem Stundenplan und abschließend habe ich am Samstag Mathe und Englisch.

Das wird hart werden… aber es haben schon so viele vor mir geschafft, dann pack ich das auch. Und sollte ich keine Lust mehr hab nach dem Jahr, kann ich ja auch mit der Fachhochschulreife abgehen. Also wäre zumindest nichts verloren – aber nach wie vor ist mein großer Plan, das Abi 2011 in der Tasche zu haben.

geschrieben von PermalinkKommentar hinterlassen »

Ein Kommentar fr “Start in die zweite Runde”

  1. Online Abitur in Potsdam | Kant Begegnung sagte:

    [...] 2013 stattfinden, um den Lernenden mehr Flexibilität neben ihrer Berufstätigkeit zu ermöglichen. Die Lehr- und Stundenpläne anderer Abendgymnasien lassen sich oftmals nicht ohne Mühen in den Alltag integrieren, da kann die Möglichkeit eines [...]

    Dienstag, 29 Januar 2013 @ 5:03am

Kommentar hinterlassen

RSS Feed fü diesen BeitragTrackBack URL