web analytics

Sie haben “Tack” gesagt!

Nach meinen ersten beiden Wochen im Training bei IKEA habe ich gestern das erste Mal meine eigene Kasse bekommen und hab auf eigene Verantwortung kassiert.

Ich fühle mich inzwischen absolut wohl und komme auch kaum noch ins Straucheln, es sei denn mir begegnen Sachen, die es im normalen Leben (also außerhalb der USA) nicht gibt. Zum Beispiel dass man beim Bezahlen den Betrag teils mit Bargeld und teils mit Karte begleicht oder gar den Betrag auf mehrere Kreditkarten aufsplittet! Also ICH kaufe ja nur, wofür ich auch das Geld hab… aber das ist hier ja ein wenig anders.

Ansonsten lief es bisher erstaunlich entspannt, mein außergewöhnliches Erlebnis gestern waren drei blonde Schwedinnen (welch Pleonasmus!) in der Schlange, die sich ihre amerikanischen Zimmer stilecht einrichten.
Die Mädels haben auch einige Veränderungen zu ihren IKEA-Läden in Schweden festgestellt (“bei uns kann man nur mit EC-Karte zahlen und einige Möbel gibt es hier leider nicht”) und sich dann mit einem “Tack” verabschiedet.

Ich mag meinen Job unglaublich! :)

geschrieben von PermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

RSS Feed fü diesen BeitragTrackBack URL