web analytics

Rechteckig, praktisch, gut!

Seit ich am Wochenende mal den Eee-PC von Asus aus der Nähe betrachten konnte, war ich ja schon etwas neidisch – klein, kompakt, praktisch. Allerdings: so wirklich groß sind ja sieben Zoll auch nicht…

Jedenfalls war das für mich der Auslöser, mich mal genauer mit diesen MiniPCs zu befassen und ich habe auch schon Konkurrenten zum Eee-PC entdeckt. Ob es wirkliche Alternativen sind, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen, noch sind die Kleinteile nicht auf dem Markt.

Beim Surfen entdeckte ich den Wind von MSI. Einer meiner ersten Gedanken war ‘ah, Wind wie air von apple’ aber nein, Wind steht für WIreless Network Device.
Die kleinen schnuckeligen Teile sollen mit gar nicht mehr so kleinen Displays ausgeliefert werden: immerhin soll man auf zehn Zoll arbeiten können. Außerdem soll 1GB Arbeitsspeicher, eine vollwertige 80GB Festplatte, eine mit 26cm sehr breite Tastatur und eine 1,3 Megapixel Webcam verbaut sein. An weiterem Schnickschnack solls noch Bluetooth 2.0, W-LAN und einen 3-in-1-Kartenleser geben.

Ich warte gespannt auf weitere Infos, denn für 299 Euros ist das Wind schonmal eine Überlegung wert… und das Warten hoffentlich auch. In die Läden solls im Sommer 2008 kommen.

Quelle: MSI Technology

geschrieben von PermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

RSS Feed fü diesen BeitragTrackBack URL